Dreharbeiten Sukuma Award Leipzig

Drehort Foto Leipzig 2017 Mach mit beim Sukuma Award Filmdreh mit der Stiftung „Ecken wecken“ auf dem Bürgerbahnhof Leipzig Plagwitz! Es wird eine laaaange Kette von (kostenlos ausleihbaren) Biertischen gefilmt – mit einer bunten Mischung an Leuten, z.B. Hochzeit, Wave-Gotik, Oma-Kaffeekränzchen, RB-Leipzig-Fans, Kindergeburtstag, Grillparty, Spieleabend, Business-Meeting, Repair Cafe, Verkaufsstand… – je bunter, desto besser! Der Dreh soll aber auch ein tolles, kleines Fest und ein Flashmob werden und jedeR ist herzlich eingeladen mit uns zu feiern. 

Wenn Du Lust hast, einen Thementisch vorzubereiten und gemeinsam mit ein paar Leuten sowie passender Kleidung und (möglichst großen) Requisiten am Samstag, dem 08.07.17 Teil des Spots zu werden, schreib uns kurz Deine Tischidee an sukuma@stiftung-ecken-wecken.de. Wir freuen uns darauf.

Für ca. 20 Minuten werden Du und Deine Tisch-Crew gefilmt. Wenn man etwas Wartezeit und Reaktionen auf das Wetter dazurechnet, ist es sinnvoll ca. 2 Stunden einzuplanen. Wir werden in Ansprache mit Dir und allen anderen Tischgruppen ein genaues (2-stündiges) Zeitfenster für alle Tische festlegen. Es ist also nicht nötig, den ganzen Tag zu blocken.

Du und die Gesichter Deiner Crew werden nicht wirklich erkennbar sein, denn alles wird am Ende im Zeitraffer abgespielt.

Wieder werden die Film-Profis von ravir film Dresden und der Potsdamer Regisseur Thomas Frick dafür sorgen, dass ein kinofähiger Spot entsteht, der bei den Classic Open Leipzig im August Premiere feiern wird.

Weitere Infos findest Du auch unter https://www.facebook.com/events/1490800390941750

Veröffentlicht in Allgemein

Dreharbeiten Sukuma Award Dresden

Weltuntergang auf der Kamenzer Straße! Dreharbeiten für den Sukuma Award 2016/17 in der Dresdner Neustadt!

Sukuma Award 2016/17

Wann? 14. Mai 2017, ca. 9 – 17 Uhr
Wo? Treff am Büro des Sukuma Arts e.V. – Louisenstraße 93, 01099 Dresden
Wer? Thomas Frick (Regisseur), ravir film GbR, das Sukuma Team und DU!

Sei dabei als Setassistent*in oder Statist*in. Vorkenntnisse sind dafür keine nötig.
Melde dich einfach bei uns über das Kontaktformular.

Veröffentlicht in Allgemein

And the Winner is …

Foto Sukuma Award 2016 Teilen_Filmideenzettel Trommelwirbel … And the Winner is … Mit großer Freude präsentieren wir die SiegerInnen des Sukuma Award 2016/17 zum Thema Teilen. Diese sind:
In Chemnitz – Denny Langraf mit seiner Idee „Auf großem Fuß“,
In Dresden – Henriette Boldt mit ihrer Idee „Einkaufen am Erdüberlastungstag“,
In Leipzig – Stiftung Ecken Wecken mit ihrer Idee „Biertisch-Autobahn“.

Über 100 Menschen haben sich mit spannenden, aufrüttelnden, witzigen und hintersinnigen Gedanken für einen Spot an der Filmpreis-Ausschreibung beteiligt. In der Jurysitzung haben wir diskutiert, mit den wichtigen Kriterien „Entwicklungspolitischer Bezug“, „Originalität“, „Umsetzbarkeit“ und „Alltagsbezug“ gerungen und am Ende Punkte verteilt, um zu einer fundierten Entscheidung zu kommen.

Wir basteln nun gemeinsam mit den Ideengeber*innen und mit unserem Potsdamer Regisseur Thomas Frick, unserer Produktionsfirma ravir film und den vielen Aktiven des Sukuma Awards weiter an den Drehbüchern, um dann im Mai 2017 die Spots zu drehen. Wer diesen Prozess begleiten und unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen sich zu beteiligen. Schreibt uns einfach über das Kontaktformular.

Veröffentlicht in Allgemein

Unsere neuen Schülerspots sind online!

Ganz stolz präsentieren wir heute die Siegerspots des Sukuma Award Schulkino 2016! Nach ihrer erfolgreichen Premiere am 09.02.2017 am Gymnasium Dresden Cotta sind die tollen, witzigen und kreativen Spots endlich auch online verfügbar. Schaut mal rein!

Veröffentlicht in Allgemein

Unterstützung gesucht – BFD beim Sukuma Award

Du hast Lust, den Sukuma Award zu unterstützen? Wir suchen ab 01. April 2017 eine*N Bundesfreiwillige*N, um gemeinsam Bildung für Nachhaltige Entwicklung in Dresden voranzubringen. Alle Infos (und weitere Stellenausschreibungen) unter: www.sukuma.net

Bewirb Dich bis zum 20. Februar, wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

Veröffentlicht in Allgemein

Frist für Ideen-Einsendung bis Ende Dezember verlängert

Ab heute wäre eigentlich Zick mit der Ideensuche. Wir haben auch schon viele tolle Ideen, die uns beim Lesen Gänsehaut machten oder laut zum Lachen brachten. Aber da wir unsere Jurysitzung sowieso erst im Januar abhalten, habt Ihr noch bis Ende des Jahres die Möglichkeit, mit einer knackigen Film-Spotidee Eure wichtige Botschaft für ein nachhaltigeres Leben hinaus in die Welt zu senden.
Schickt uns Euren kurzen Text und wir machen mit Euch gemeinsam einen geilen Kino-Spot daraus!

Veröffentlicht in Allgemein

Endspurt für eure Ideen!

Noch bis Ende November läuft die Auschreibungsphase zum Thema „Teilen, Tauschen, Selbermachen“! Ihr wollt mit eurer Filmidee auf die Kinoleinwand? Dann macht schnell noch mit und schickt euch eure Vorschläge für einen Filmspot zum Thema über das Teilnahmeformular.

Veröffentlicht in Allgemein

Dresden Info-Veranstaltung am 26. Oktober 2016

Wir laden euch am 26.10.2016 um 16 Uhr im Johannstädter Kulturtreff e.V. (Elisenstraße 35, 01307 Dresden) herzlich zu unserer Info-Veranstaltung unter dem Motto „Teilen, Tauschen, Selbermachen“ ein. Dresdner Initiativen, die in diesem Bereich aktiv sind, stellen sich vor, z. B. Foodsharing Dresden, das kostenlos ausleihbare Johannstadtrad von Urbanofeel GbR, der Tauschring Dresden, die Selbsthilfewerkstatt Rad i.O. und die Coworker von Konglomerat e.V. im Rosenwerk.

Teilt eure Erfahrungen, tauscht euch aus oder probiert einfach, wie und wo Selbermachen in Dresden möglich ist. Außerdem gibt es ein Suche-Biete-Regal vor Ort, bringt also gern Dinge mit, die ihr verschenken möchtet.

Der Eintritt ist frei.

Veröffentlicht in Allgemein

Leipzig Info-Veranstaltung am 13. Oktober 2016

Wir laden gemeinsam mit dem globalisierungskritischen Filmfestival GlobaLE zum Filmabend mit Diskussion am 13. Oktober 2016 ab 20 Uhr in der naTo Leipzig!

Privatisierung ist gerade in Großstädten ein leider nach wie vor zunehmender Trend, wie der Film „Die Stadt als Beute“ (BRD / 2015 / 82 min) von Andreas Wilcke veranschaulicht. Dabei könnte, gerade wenn Menschen auf engem Raum zusammenleben, eine gemeinschaftliche Nutzung, also das Teilen von Gegenständen oder städtischem Raum, effizient und zum Wohle aller funktionieren. Unter dem Motto „Du kaufst mehr als Du denkst“ macht der Sukuma Award mit der diesjährigen Bürgerfilmpreis-Ausschreibung auf die globalen Folgen unseres Individualkonsums aufmerksam und bietet mit dem „Teilen“ ein spannendes Modell für eine nachhaltige, urbane Ökonomie und für einen sozial-ökologischen Lebensstil an. Bei der Veranstaltung werden neben der Filmvorführung das Filmpreis-Konzept und das Fokusthema des Sukuma Awards vorgestellt. Der Eintritt ist frei.

Was? Sukuma Award zum Thema Teilen im Vorprogramm zu „Die Stadt als Beute“
Wann? Donnerstag, 13. Oktober 2016, 20 Uhr
Wo? die naTo, Karl-Liebknecht-Straße 46, 04275 Leipzig
Weitere Informationen: Facebook-Veranstaltung

Veröffentlicht in Allgemein

Veröffentlichung hier und in den Sozialen Medien

Ab heute könnt ihr unsere brandneuen Spots endlich auf allen online-Kanälen bewundern. Wir haben sie bei Youtube und Facebook hochgeladen und sie hier in den Videoslider eingepflegt. Viel Spaß beim Anschauen! Gern dürft ihr uns kontaktieren, wenn ihr die Spots für eure Bildungsarbeit nutzen oder sie an Kinos, Filmfeste, Interessierte weiterreichen wollt.
Solltet ihr alle drei Spots nochmal auf der großen Leinwand und in schöner Atmosphäre sehen wollen, dann kommt uns am Freitag, den 19.08. um 21 Uhr beim Palaissommer in Dresden besuchen!

Veröffentlicht in Allgemein